Öko Geschenkpapier in verschiedenen Farben

Fleckendeckend ist ein ökologisches Geschenkpapier, das umweltfreundlich und regional produziert wird.

Druck auf FSC-Papier

Druck mit Biofarben

Design und Produktion in Augsburg

Du kannst hier die Entwicklung von Fleckendeckend mitverfolgen und live dabei sein, wenn ein nachhaltiges Produkt entsteht.

Geschenkpapier kaufen

Du kannst mein ökologisches Geschenkpapier online bei DaWanda kaufen. Weitere Geschäfte hier

Heute möchte ich Euch wieder einen der Partner vorstellen, die mir bei der Verwirklichung meines Traumes helfen. Sagt "Hallo" zu Sven von SK Content.

Mein Bloginterview für den Coworkingspace Augsburg

Der eine oder andere hat es vielleicht schon mitbekommen: Ich liebe den Augsburger Coworkingspace. Seit ein paar Monaten bin ich hier an einem bis drei Tagen pro Woche. Zuhause würde mir sonst im Homeoffice auf Dauer die Decke auf den Kopf fallen und hier kann ich arbeiten und gleichzeitig Kontakte knüpfen.

Über meinen Kontakt mit Uli Hab, dem Inhaber des Coworkingspace habe ich hier schon mal berichtet. Er hat mir vor allem bei dem Kram mit dem Patentamt geholfen.

Sven, der Mann fürs Grafische

Kontakt zu Sven auf SK Content

Nun, einer der Coworker, die ich hier kennengelernt habe, ist Sven. Er ist - genau wie ich - Freiberufler. Wir sind also quasi Leidensgenossen. Ich habe in den letzten Wochen viele seiner Arbeiten kennengelernt, die mir alle sehr gut gefallen haben. Deswegen war mir schnell klar, dass ich ihn bei Fleckendeckend mit an Bord haben möchte.

Ich glaube, Sven hat eine etwas andere Vorstellung von meinen Punkten, als ich. Er steht auf die großflächigen Punktemuster, bei denen ich immer weiter gemalt habe, bis das Blatt fast voll war. Ich persönlich mag die einzelnen Flecken viel lieber, die sich so locker über das Blatt verteilen. Wir kommen aber mit unseren künstlerischen Differenzen gut klar :)

nachhaltiges Geschenkpapier mit Punkten

Wozu braucht Fleckendeckend einen Grafiker?

Ich selbst arbeite nicht mit Programmen wie Photoshop oder InDesign, oder was es da alles so gibt. Ich nehme einfach ein Stück Papier, einen Malkasten und einen Pinsel und erledige meine Arbeit auf ganz altmodische Weise. Aber mit so einem Stapel Postkarten kann natürlich keine Druckerei der Welt etwas anfangen. Druckvorlagen müssen ein bestimmtes Dateinformat haben und eine bestimmte Auflösung. Da brauche ich mit meinen popeligen Scans nicht anzukommen.

Mein Ziel ist es außerdem, ein hochwertiges Produkt anzubieten, denn hässliches Geschenkpapier, das schon allein vom hingucken einreißt, gibt es es schon genug auf der Welt. Wir machen etwas Anständiges!

Sven hat in den letzten Wochen herumgespielt und ausprobiert, wie er die Aquarell-Optik am besten digital verarbeitet, damit der Charme von Fleckendeckend erhalten bleibt. Mir persönlich gefällt das Ergebnis sehr gut und ich bin total gespannt auf die ersten Probedrucke!!!

Weiterlesen

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich in dieser frühen Phase meiner Geschäftsgründung unterstützen und starte hier im Blog eine Verlosung!

Weiterlesen